Ökumenisches Friedensgebet für die Ukraine an der Kuchenreuther Kapelle (So, 22.5.2022 um 19 Uhr)

ökumenisches Friedensgebet in Kuchenreuth (22. Mai 2022)
Bildrechte: Katrin Pasieka-Zapf

Die evangelische und katholische Kirchengemeinde in Kemnath beteiligen sich am bundesweiten Aufruf zu einem

ökumenischen Friedensgebet für die Ukraine,

das immer am frühen Abend des Sonntags stattfinden soll.

Das 11. Friedensgebet findet am Sonntag, den 22. Mai dieses Mal außen bei der Kuchenreuther Kapelle um 19:00 Uhr statt und wird dieses Mal wieder von Gabi Zaus unter Mithilfe von MItgliedern weiterer Kreise vorbereitet. Die musikalische Begleitung übernimmt wieder Kolping Kemnath rund um Hans Liedtke, Barbara Weismeier und Siegfried Zaus.

Wir wissen uns ökumenisch
    in dieser angespannten politischen Lage besonders miteinander verbunden
    und sind in Gedanken bei den Menschen in der Ukraine
                                  (Bischof Georg Bätzing, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz
                                   und Annette Kurschus, Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland)

Selig sind, die Frieden stiften;
    denn sie werden Gottes Kinder heißen.
                   (Evangelium nach Matthäus im Kap. 5, Vers 9)


Lesen Sie mehr zur gemeinsamen Erklärung der Katholische Deutsche Bischofskonferenz (DBK), die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK).

Neue Informationen: