Sanierungsmaßnahmen an und in der Friedenskirche

Baumaßnahmen zur Fassedentrockenlegung an der Friedenskirche (1. Bild, 07/2022)
Bildrechte Hartmut Klausfelder

Seit dem Juli/August 2022 finden laufende Sanierungsmaßnahmen an und in der Friedenskirche in Kemnath statt.
Gründe für die Baumaßnahmen sind:

  • Infolge der anhaltenden Trockenheit hat sich der Lehmboden um die Kirche verdichtet.
     
  • Es kam zur Rissebildung an den Wänden im Altarraum und vor allem in der Sakristei.
     
  • Auch der Steinboden im Altarraum hat sich um den Taufstein herum abgesenkt.
Baumaßnahmen zur Fassedentrockenlegung an der Friedenskirche (2. Bild, 07/2022)
Bildrechte Hartmut Klausfelder

Aktuell werden die Fundamente der Kirche „unterfangen“, also stabilisiert. Im Herbst werden dann die Risse saniert, der Boden im Altarraum geöffnet und geebnet, anschließend stehen dann Malerarbeiten an.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. € 90.000,--. Davon hat die Kirchengemeinde einen erheblichen Anteil zu tragen, da Rücklagen praktisch nicht vorhanden sind.

Eine ansehnliche intakte evangelische Kirche ist an diesem Standort wichtig, da um die Kirche herum ein neues Wohngebiet in Kemnath entsteht und außerdem Nähe der städtische Friedhof und der Kindergarten sich befinden.

Spenden sind daher sehr willkommen, damit die evangelische Kirche an dieser neuen Lebensader in Kemnath Präsenz zeigen kann.

Wenn Sie unsere Kirchengemeinde mit einem Zuschuss unterstützen möchten, geben Sie bitte bei der Überweisung das Stichwort „Spende für die Sanierung der Friedenskirche“ an. Die Bankverbindung finden Sie auf der hinteren Umschlagseite des aktuellen Gemeindebriefs.