Wegzehrung

„Wegzehrung“ ist ein Gottesdienst in freierer, meditativer Form, zu dem im Februar, Mai, August und  November samstags um 18 Uhr in die Christuskirche nach Immenreuth eingeladen wird.

Seit dem Sommer 2009 gibt es diesen Gottesdienst in anderer Form bereits. Jede Wegzehrung steht unter einem besonderen Thema.

Zum Vorbereitungsteam gehören zurzeit Werner Schlöger, Gertraud Burkhardt, Heidi Raab, Regina Kraitzek an der Orgel und Robert Baier mit der Gitarre. Immer werden Lieder aus dem neueren Liederbuch „Kommt, atmet auf“ gesungen.

Einige Jahre war Manuela Preißinger aus Immenreuth, danach bis 2020 Gudrun Wittmann aus Kulmain mit im Team. Sie hatte auch die Idee zu diesem treffenden Namen „Wegzehrung“.

Ein weiteres Merkmal ist, dass am Ende jedes Gottesdienstes die Besucher ein kleines Erinnerungs-Geschenk erhalten – eben als „Wegzehrung“.

Werner Schlöger und Gertraud Burkhardt
Bildrechte Oskar Burkhardt

Ansprechpartner*innen: Gertraud Burkhardt und Werner Schlöger

Tel.: 09642 / 7728 (Gertraud Burkhardt) bzw. 09275 / 1399 (Werner Schlöger)

E-Mail: gertraud.burkhardt@gmail.com

Ort: Christuskirche Immenreuth

Termine: an einem Samstag im Februar, Mai, August und  November um 18:00 Uhr, vgl. den Gemeindebrief

Wegzehrung am 19.2.2022 (Gertraud Burkhardt und Werner Schlöger)

(Gertraud Burkhardt, Werner Schlöger, Regina Kraitzek)

→ einige Themen der Wegzehrung-Gottesdienste

nächste Termine

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
Sa, 19.11. 18 Uhr
Lektor Werner Schlöger
Immenreuth Evang.-Luth. Christuskirche Immenreuth