Vorbereitungsteam „ökumenisches Taizégebet“

Das ökumenische Taizégebet lädt ein zum Innehalten durch das gemeinsame Singen von meditativen, einfachen Gesängen, das Hören kürzerer Texte und durch das Wirken Lassen einer längeren Stille. Die Texte und Gesänge stammen aus der ökumenischen Gemeinschaft in Taizé (Frankreich), die weltweit besonders bei Jugendlichen viel Anklang findet.

Unsere Taizégebete finden unregelmäßig statt, in wechselnden Kirchen unserer evangelischen und katholischen Gemeinden,

Bei Interesse oder bei Bereitschaft zur Gestaltung bitte mit uns Kontakt aufnehmen, um in den E-Mail-Verteiler aufgenommen zu werden.
 

Andrea Kick
Bildrechte: Alfred und Andrea Kick

Robert Baier
Bildrechte: Robert Baier

Ansprechpartner*innen: Andrea Kick und Robert Baier (Kemnath)

E-Mail: über Kontaktformular (bei Interesse um Aufnahme in unseren E-Mail-Verteiler bitten)

Webseite auch bei der katholischen Pfarrgemeinde Kemnath: 
http://www.pfarrei-kemnath.de/index.php/gruver/29-allgemein

Ankündigungen

Das ökumenische Friedensgebet am Sonntag, den 19. Juni 2022, das um 19 Uhr in der evangelischen Friedenskirche in Kemnath stattfindet, wird als Taizégebet gestaltet.

Eine ökumenische Andacht mit einigen Taizé-Elementen und -Liedern fand am Gründonnerstag, den 14. April 2022 um 22 Uhr in der katholischen Stadtpfarrkirche in Kemnath statt. Bei der ökumenischen Ölbergandacht werden traditionall Taizélieder gesungen, um durch einfache Gesänge Raum für Gedanken zu Jesu Gebeten im Garten Gethsemane zu bieten.

Bitte Termin vormerken:

In der Reihe „Genussvolle Wanderungen“ des evangelischen Dekanats Weiden findet am Fr, 8. Juli 2022 ein gemeinsames Wandern zur Burg Waldeck mit Impulsen von Pfarrerin Kathrin Spies statt (Treffpunkt: 20 Uhr am alten Friedhof in Waldeck). Gegen ca. 21 Uhr beginnt anschließend auf der Burgruine dann ein ökumenisches Taizégebet.
Die Veranstaltung wurde in Absprache mit der katholische Pfarrei Waldeck, der Stadt Kemnath und dem Heimat- und Kulturverein Waldeck im OWV e.V. geplant.

Zusatzinformationen zu Taizégebeten

Taizégebet in Taizé

Seit einigen Jahren findet in unregelmäßigen Abständen ein Taizégebet in der katholischen Pfarrkirche Kemnath, der Altenheimkapelle, der Ahornberger Kapelle oder in der evangelischen Kirche Immenreuth satt. Diese ökumenische Gottesdienstform zeichnet sich durch eine ruhige, meditative Atmosphäre aus. Im Mittelpunkt stehen die einfachen, sich oft wiederholenden Gesänge ...

Taizé-Musikkreis

Altar mit Kerzen beim Taizégebet in kath. Stadtpfarrkirche Kemnath Der Taizé-Musikkreis begleitet seit 2008 die einfachen, meditativen Gesänge aus der ökumenischen Gemeinschaft in Taizé (Frankreich) mit Gesang und Instrumenten. Unsere Taizégebete finden unregelmäßig statt, in wechselnden Kirchen (Kemnath, Immenreuth und Ahornberg) unserer evangelischen und katholischen Gemeinden.

Bilderrechte: Andrea und Alfred Kick (ersten 3 Bilder), Josef Zaglmann (ganz rechts)