Grüß Gott

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der Evangelisch-lutherischen Pfarrei Wirbenz! Wir freuen uns, dass Sie bei uns vorbeischauen.

Unsere Website befindet sich noch im Aufbau und wird nach und nach wachsen. 

Unsere Pfarrei liegt landschaftlich schön gelegen an der nordwestlichen Grenze zwischen der Oberpfalz und Oberfranken am Rande des Fichtelgebirges und des Steinwaldes.

Wir blicken auf eine lange und vielfältige Geschichte im Kemnather Land zurück. Die Pfarrei umfasst die beiden Kirchengemeinden Wirbenz mit Kemnath und Immenreuth mit Kulmain und hat knapp 1200 Gemeindeglieder. Sie erstreckt sich über die politischen Gemeinden Speichersdorf (Oberfranken), Kemnath, Immenreuth und Kulmain (Oberpfalz). Wir gehören zum Evangelisch-lutherischen Dekanat Weiden i.d. Opf. und dem Kirchenkreis Regensburg.

Auf unserer Homepage finden Sie neben aktuellen Informationen aus dem Gemeindeleben auch allgemeine Informationen zu unserer Kirchengemeinde, zu den Kirchen, unserem musikalischen Angebot, Gruppen und Kreisen und einiges Interessantes mehr. Schauen Sie doch mal rein!

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken!

Bleiben Sie behütet,

Ihre Pfarrerin Kathrin Spies

Überblick zu unseren Veranstaltungen

 

Karte zum Gebiet der beiden Kirchengemeinden:Karte der Pfarrei Wirbenz mit Kemnath und Immenreuth (größere Vorschau)

(Gebiet der Kirchengemeinden Wirbenz mit Kemnath und Immenreuth, in der Kulmregion Nord)

Termine

Tageslosung

Aktuelle Nachrichten

Wandern (PNG) © Kassing
Bildrechte Bilddatenbank Fundus
Die ökumenische Sternwallfahrt nach Oberndorf am So, 18. September 2022 muss leider kurzfristig entfallen. Anstelle der Sternwallfahrt mit Familienangeboten wird es beim ökumenischen Gottesdienst am Fr, 7. Oktober in der Wirbenzer Kirche einen ökumenischen Begegnungsabend geben mit nettem Beisammensein bei Getränken und Essen.
Kaffee und Kuchen
Bildrechte Bilddatenbank Fundus
Herzliche Einladung am Sonntag, 11. September um 10 Uhr sind Sie herzlich eingeladen zum

Gottesdienst in Wirbenz mit Kirchenrat Wolfgang Böhm,
Pfarrerin Kathrin Spies und dem Posaunenchor

mit

anschließendem Kirchenkaffee im Wirbenzer Gemeindehaus 

nach dem Gottesdienst.
Im Rahmen der Fairen Woche 2022 gibt es fairen (milden) Kaffee mit Kuchen und einen Fairtrade-Verkauf.
Ehrenamtliche Redaktion bespricht Zeitschrift
Bildrechte Bilddatenbank Fundus
Hier finden Sie Aktualisierungen, die es zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses nicht mehr in den Gemeindebrief geschafft haben.
• Die ökumenische Sternwallfahrt nach Oberndorf am So, 18. September 2022 muss leider kurzfristig entfallen. Anstelle der Sternwallfahrt mit Familienangeboten wird es beim ökumenischen Gottesdienst am Fr, 7. Oktober in der Wirbenzer Kirche einen ökumenischen Begegnungsabend geben mit nettem Beisammensein sowie Essen und Getränken.
• Am So, 11. Sep 2022 findet um 10 Uhr ein Gottesdienst mit Kirchenrat Wolfgang Böhm in Wirbenz statt mit anschließendem Kirchenkaffee im Gemeindehaus nach dem Gottesdienst.
• Im Zeitungsartikel „Wirbenzer Konfirmanden sollen Licht sein für die Welt“ (Dr. Wolfgang Hübner, onetz.de, 09/2022) kann man einen ausführlichen Bericht mit Bild über unsere Konfirmation 2022 in Wirbenz nachlesen (bitte vorher die Hinweise zu externen Links auf onetz.de ansehen).
• Der nächste geplante Gottesdienst in Kemnath findet – solange die Bauarbeiten nicht dazwischenkommen – am So, 4. September 2022 um 10 Uhr statt (nicht wie im Gemeindebrief und aktuell noch in den evangel. Terminen geschrieben am So, 11.9. um 8:30 Uhr!). Vgl. die aktualisierten Informationen auf dieser Seite.
• Einige Bilder vom Freiluftgottesdienst auf der Burg Waldeck vom 24. Juli finden sich auf der Webseite des Kirchenchors „ProDeo“.
Nachbericht zum gemeinsamen Treffen der Kirchenvorstände von Neustadt/Kulm und Wirbenz am Sa, 23. Juli 2022
• Einladung zur Genussvollen Panoramawanderung zwischen Kemnath und Löschwitz am Fr, 5. August 2022 um 19 Uhr mit Pfarrer Hartmut Klausfelder, Treffpunkt: Feuerwehrhaus Löschwitz
• Einige Bilder vom Freiluftgottesdienst der Kulmregion im Herrenwald bei Windischenlaibach vom 19. Juni 2022 finden sich seit 25. Juni auf der Webseite des Kirchenchors „ProDeo“. ​​​​​​​
Baumaßnahmen zur Fassedentrockenlegung an der Friedenskirche (1. Bild, 07/2022)
Bildrechte Hartmut Klausfelder
Seit dem Juli/August 2022 finden laufende Sanierungsmaßnahmen an und in der Friedenskirche in Kemnath statt, die aufgrund von Rissebildungen und Absenkungen im Altarraum und der Sakristei nötig wurden. Im Herbst werden weitere Maßnahmen stattfinden, sodass auf die Kirchengemeinde finanzielle Kosten zukommen, bei denen wir auf Ihre Spenden angewiesen sind.
„Genussvoll Wandern“ 2022 – Panoramabild mit Bank unter den Bäumen
Bildrechte SG / Dekanat Weiden
Am Freitag, den 5. August 2022 lädt Pfarrer Hartmut Klausfelder zu einer Panoramawanderung zwischen Kemnath und Löschwitz ein. Treffpunkt ist um 19:00 Uhr am Feuerwehrhaus Löschwitz (Reuther Str. 16 in Löschwitz). Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Genussvoll Wandern 2022“ des Dekanats Weiden statt.
Ökumenisches Friedensgebet in der Friedenskirche Kemnath (31. Juli)
Bildrechte Katrin Pasieka-Zapf
Die evangelische und katholische Kirchengemeinde in Kemnath beteiligen sich am bundesweiten Aufruf zu einem

          ökumenischen Friedensgebet für die Ukraine,

das immer am frühen Abend des Sonntags stattfinden soll. Das 19. Friedensgebet findet am Sonntag, den 31. Juli dieses Mal wieder in der evangelischen Friedenskirche in Kemnath um 19:00 Uhr statt. Es wird von Robert Baier vom ökumenischen Aktionskreis vorbereitet.
Ökumenisches Friedensgebet in der katholischen Stadtpfarrkirche in Kemnath (24. Juli)
Bildrechte Katrin Pasieka-Zapf
Die evangelische und katholische Kirchengemeinde in Kemnath beteiligen sich am bundesweiten Aufruf zu einem

          ökumenischen Friedensgebet für die Ukraine,

das immer am frühen Abend des Sonntags stattfinden soll. Das 18. Friedensgebet findet am Sonntag, den 24. Juli dieses Mal wieder in der katholischen Stadtpfarrkirche in Kemnath um 19:00 Uhr statt. Es wird von Gabi Zaus und Maria Baier vom ökumenischen Abendgebetsteam vorbereitet.