Grüß Gott

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen auf der Homepage der Evangelisch-lutherischen Pfarrei Wirbenz! Wir freuen uns, dass Sie bei uns vorbeischauen.

Unsere Website befindet sich noch im Aufbau und wird nach und nach wachsen. 

Unsere Pfarrei liegt landschaftlich schön gelegen an der nordwestlichen Grenze zwischen der Oberpfalz und Oberfranken am Rande des Fichtelgebirges und des Steinwaldes.

Wir blicken auf eine lange und vielfältige Geschichte im Kemnather Land zurück. Die Pfarrei umfasst die beiden Kirchengemeinden Wirbenz mit Kemnath und Immenreuth mit Kulmain und hat knapp 1200 Gemeindeglieder. Sie erstreckt sich über die politischen Gemeinden Speichersdorf (Oberfranken), Kemnath, Immenreuth und Kulmain (Oberpfalz). Wir gehören zum Evangelisch-lutherischen Dekanat Weiden i.d. Opf. und dem Kirchenkreis Regensburg.

Auf unserer Homepage finden Sie neben aktuellen Informationen aus dem Gemeindeleben auch allgemeine Informationen zu unserer Kirchengemeinde, zu den Kirchen, unserem musikalischen Angebot, Gruppen und Kreisen und einiges Interessantes mehr. Schauen Sie doch mal rein!

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken!

Bleiben Sie behütet,

Ihre Pfarrerin Kathrin Spies

Überblick zu unseren Veranstaltungen

 

Karte zum Gebiet der beiden Kirchengemeinden:Karte der Pfarrei Wirbenz mit Kemnath und Immenreuth (größere Vorschau)

(Gebiet der Kirchengemeinden Wirbenz mit Kemnath und Immenreuth, in der Kulmregion Nord)

Termine

Tageslosung

Aktuelle Nachrichten

ökumenisches Friedensgebet in Kuchenreuth (22. Mai 2022)
Bildrechte: Katrin Pasieka-Zapf
Die evangelische und katholische Kirchengemeinde in Kemnath beteiligen sich am bundesweiten Aufruf zu einem

          ökumenischen Friedensgebet für die Ukraine,

das immer am frühen Abend des Sonntags stattfinden soll. Das 11. Friedensgebet findet am Sonntag, den 22. Mai dieses Mal außen bei der Kuchenreuther Kapelle um 19:00 Uhr statt. .
läutendes Telefon mit Wahlscheibe
Bildrechte: Jewelry Shaz

„Hallo, hier Gott … wer da?“,

so lautet das Thema des Wegzehrung-Gottesdienstes in der evangelischen Christuskirche am Samstag, 21. Mai 2022 um 18 Uhr. Der Gottesdienst in anderer Form wird vorbereitet von dem Vorbereitungsteam um die Prädikantin Gertraud Burkhardt und Lektor Werner Schlöger.  Wie immer in ökumenischer offener Form mit ...
Geimensam unterhalten #2
Bildrechte: Bilddatenbank Fundus
Wir brauchen Sie!
Haben Sie Lust, sich in unseren Kirchengemeinden Wirbenz mit Kemnath und Immenreuth einzubringen, z.B. als Teil eines Besuchsdienstkreises, als Gemeindebriefausträger*in, als Schaukastengestalter*in oder dekorieren Sie gerne Kirchen? Vielleicht möchten Sie gerne mal einen Gottesdienst mitgestalten oder ... oder haben auch ganz neue Ideen, was gemacht werden könnte.
ökumenisches Friedensgebet mit „Just for Joy“ in Wirbenz (15. Mai 2022)
Bildrechte: Katrin Pasieka-Zapf
Die evangelische und katholische Kirchengemeinde in Kemnath beteiligen sich am bundesweiten Aufruf zu einem

          ökumenischen Friedensgebet für die Ukraine,

das immer am frühen Abend des Sonntags stattfinden soll. Das 11. Friedensgebet findet am Sonntag, den 15. Mai zum ersten Mal in der evangelischen St. Johannis-Kirche in Wirbenz um 19:00 Uhr statt und wird als (Mit-)Singen für den Frieden vom Chor „Just for Joy“ gestaltet.
ökumenische Friedensgebete im Mai/Juni 2022 als Plakat
Bildrechte: Katrin Pasieka-Zapf
Die evangelische und katholische Kirchengemeinde in Kemnath beteiligen sich am bundesweiten Aufruf zu

          ökumenischen Friedensgebeten für die Ukraine,

die immer am frühen Abend des Sonntags stattfinden sollen. Das Plakat zeigt die nächsten Termine für die Friedensgebete, die u.a. in der ev. Friedenskirche bzw. der kath. Stadtpfarrkirche in Kemnath, in der St. Johanniskirche in Wirbenz und vor der Kapelle in Kuchenreuth stattfinden.
Osterkerze 2022
Bildrechte: Oskar Burkhardt
Die Osterkerzen für die Kemnather und Immenreuther Kirche wurde 2022 von Katrin Pühl und Christine Tanner (beide Kirchenvorstände) gebastelt. Die folgende Andacht, erstellt von Christine Tanner, geht auf die Motivgebung der Osterkerze ein und weist auf die Liebe Gottes zur Menschheit hin.